Projekte

Unser aktuell laufenden und abgeschlossenen Projekte

Terrassensanierung

Abbruch einer Terrasse im Innenhof mit einer Zufahrt von 1,0 m sowie Abtransport. Anschließend aufarbeiten der alten Abdichtung und vereinzelnde Betonierarbeiten für die neue Form der Terrasse. Fertigstellung der Terrasse erfolgt erst im Folgejahr.

  • Terrassensanierung4
  • Terrassensanierung3
  • Terrassensanierung2
  • Terrassensanierung1

  • image1
  • image2

Schachtbrunnen mit Seilbagger

Eine hilfreiche Unterstützung durch Firma Frank.

Schachtbrunnen mit Tieflöffelbagger

Herstellung eines Schachtbrunnen mittels Tieflöffelbagger (auf Grund des felsigen Untergrundes) inkl. Versetzen der Betonringe und Montage eines Zwischenpodestes. Bagger – Doosan 16 Tonnen Ringe – Durchmesser 200 cm Tiefe – 9,5 m (Anfangs 6,5m) Hinterfüllungsarbeiten im oberen Bereich mit Aushubmaterial. Nachfolgende Arbeitsschritte:

Montage Zwischenpodest, Abdichten der Fugen, Montage der Entnahmeleitung sowie Stromleitung und Abschließend des Tagwasserdichten Deckel ca. 35 cm über Geländeroberkante.

  • Schachtbrunnen7
  • Schachtbrunnen6
  • Schachtbrunnen5
  • Schachtbrunnen4
  • Schachtbrunnen3
  • Schachtbrunnen2
  • Schachtbrunnen1

  • Quellfassung5
  • Quellfassung4
  • Quellfassung3
  • Quellfassung2
  • Quellfassung1

Quellfassung

Fassung einer neuen Quelle zur Trinkwasserversorgung mittels Quellsammelschacht und Zisterne. Einleitung über Teilsickerohre. Austausch des Erdreich. Hangwasser nach 3,0 m unter Geländeroberkante wie vom Rutengeher vorhergesagt. Zulaufmenge 4 Liter pro Minute

Kellerbau

Errichtung eines Wohnkellers mit Kellermauersteinen inkl. Abdichtung und Dämmung. Fundamentplatte inkl. Hohlkehle sowie die Kellerdecke vorbereitet für ein Holz-Fertigteilhauses, welches bereits auf einem anderen Ort aufgestellt war und somit die vorgegebenen Maße keinerlei Fehler erlaubten. Anschließend noch Abwicklung der Außenanlagenarbeiten inkl. Infrastruktur (Kanal, Wasser, Strom usw.)

  • 9
  • 8
  • 7
  • 6
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1

  • Schlagrbunnen
  • Schlagrbunnen6
  • Schlagrbunnen5
  • Schlagrbunnen4
  • Schlagrbunnen3
  • Schlagrbunnen2
  • Schlagrbunnen1

Schlagbrunnen

Herstellung eines herkömmlichen Schlagbrunnen mit verzinkten, nahtlos gezogenen starkwandigen Rohren im Durchmesser 5/4″. (Bei uns werden Rohre bis DM 170 mm geschlagen – mehr dazu siehe unter Rammbrunnen) Anschließend rein Pumpen mittels Hand- und Schlammpumpe bis reines Wasser für die zukünftige Entnahme zur Verfügung steht. Optional führen wir auch die Montage von Oberwasserpumpen, umgangssprachlich als Hauswasserwerk bezeichnet inkl. Zuleitung vom Brunnen und verlegen der Leitung bis Technikraum bzw. gewünschter Position im Garten durch (inkl. Bagger und Hinterfüllungsarbeiten).

Rammbrunnen

Die Herstellung des Rammbrunnen folgt dem Prinzip des Schlagbrunnen allerdings mit größerem Durchmesser und somit der Möglichkeit des Einbau von Unterwasserpumpen. Ein weiterer Vorteil ergibt sich bei der Endtiefe des Brunnen, da hier nicht mit einer Oberwasserpumpe angesaugt wird kann diese Brunnenart bis durchaus 12 oder 18 m errichtet werden (1 Stange = 6,0 m) Diese Brunnenart kann Bodeneben und dennoch Frostfrei verbaut werden, der genaue Ausbau ist jedoch Baustellenspezifisch.

  • Rammbrunnen
  • 2013-10-16 17.13.22-2
  • 2013-10-16 17.13.32
  • 2013-10-16 17.13.36
  • 2013-10-18 10.24.35
  • 2014-04-09 14.16.37
  • 2014-04-09 14.16.39
  • 2014-04-09 14.19.01
  • 2015-06-02 17.23.18
  • 2015-06-02 17.23.23

  • Brunnensanierung2
  • Brunnensanierung14
  • Brunnensanierung13
  • Brunnensanierung12
  • Brunnensanierung11
  • Brunnensanierung10
  • Brunnensanierung9
  • Brunnensanierung8
  • Brunnensanierung7
  • Brunnensanierung6
  • Brunnensanierung5
  • Brunnensanierung4
  • Brunnensanierung3
  • Brunnensanierung1
  • Brunnensanierung

Brunnensanierung

Eines der spannendsten und zugleich gefährlichsten Aufgabengebiete der Firma Allinger. Bei der Sanierung von Schachtbrunnen (jeglicher Art – Ziegel, Stein oder Betonringe) gilt vorrangig die Absicherung des Bauwerks gegen Einsturz und anschließend der Ausbau der Brunnensohle. Meist ergibt sich die Notwendigkeit der Sanierung erst bei Wasserknappheit, hierfür können mehrere Arbeiten zum Ziel führen. – Auskratzen der bestehenden Fugen und der einzelnen Wasserzuläufe – händisches Vertiefen der Brunnensohle (Aufwand je nach Baugrund) – Maschinelles Vertiefen mittels Seilbagger – Vertiefen mittels Rammbrunnen (Einbringen eines Eisenrohr um die tiefer liegende Wasserführende Schicht zu erreichen -vorrangig im Grundwassergebiet) Abschließend wird der Brunnenoberbau in Angriff genommen, folgende Maßnahmen sind oftmals notwendig: – Aufsetzen eines Brunnenring für mehr Abstand über der Geländer Oberkante – Aufsetzen eines neuen Brunnendeckel – meist Tagwasserdicht mit Einstieg und Belüftung – Verschmieren der Fugen (Außen und Innen) gegen Eindringen von Oberflächenwasser – Rund um Brunnen ein Gefälle (weg vom Brunnen) erzeugen um ein natürliches Abrinnen hervorzurufen – Rund um Brunnen aufgraben und Lehmschlag als natürliches Abdichtmittel einbringen.

Kanalbau

Ob offene oder geschlossene Bauweise wir errichten Ihren Kanal. (Sanierung, Neuherstellung und Umbau) Der Kanalbau unterscheidet sich im Vergleich zum typischen Hochbau vor allem im hohen Vorbereitungsaufwand. Die effektive Herstellung erfolgt meist relativ schnell. Wichtige Parameter für die Herstellung sind: – Wo liegt der nächste öffentliche Kanal (Höhe bzw. Tiefe) – Welches Profil liegt vor – Welche Arbeitsmethode kann angewendet werden – Wo soll der Kanal am Grundstück einmünden (Putzschacht usw.) Erst nach einer angemessenen Beurteilung dieser Parameter können Kosten für die Herstellung des Kanalanschlusses aufgezeigt werden.

  • Kanalbau
  • Kanalbau3
  • Kanalbau2
  • Kanalbau1